An den Uster Games ist immer etwas los!

Dieses Weekend ist es wieder soweit: die Bank BSU Uster Games gehen in der Sporthalle Buchholz über die Bühne. Packender Hallensport, ein interessantes Rahmenprogramm und gemütliches Zusammensein sind die Hauptpfeiler des Anlasses.

 

Einmal pro Jahr spannen die drei Ustermer Vereine TV Uster Handball, UHC Uster und Volley Uster zusammen und organisieren einen gemeinsamen Anlass. Die achte Ausgabe des Multisportanlasses unter dem Titel Uster Games geht am 23. und 24. November in der Sporthalle Buchholz über die Bühne. «Ja, wir werden wahrgenommen» sagt Daniel Weber. Der OK-Präsident stellt fest, dass die Uster Games sich über die Sportszene hinaus einen Namen gemacht haben. Mit rund 250 Athleten, Schüler und Kunsturnerinnen, 150 Helferinnen und Helfer und knapp 3000 Zuschauer hat die gesamte Veranstaltung eine beachtliche Grösse erreicht.

«Wir bieten den Zuschauerinnen und Zuschauer während zwei Tagen Sport, Spannung und Emotionen – und dies erst noch zum Nulltarif». Der Gratis-Eintritt sei ein wichtiges Element der Uster Games-Idee. «Aber natürlich ist unser Ziel, dass wir finanziell positiv abschliessen und so ein schöner Batzen in die Kassen der organisierenden Vereine fliesst» betont Weber weiter.

Zwischen den Spielen und in den Pausen werden Unterhaltungselemente sowie Showblockseingestreut. «Ich freue mich besonders auf das Rollstuhlbasketball-Spiel und dem Auftritt derKunstturnerinnen» erklärt Weber. Der Zürcher Oberländer Rollstuhlclub Highland Bulls gastiert am Samstag mit einem Demonstrationsspiel. Die Kunstturnerinnen von Satus Uster zeigen ihr Programm am Sonntagmittag.

 

Live-Stream im Internet, Nachhaltigkeit in der Halle

«Wir probieren immer wieder Neues aus» führt Weber weiter aus. So können die Samstagsspiele auch live im Internet mitverfolgt werden. «Natürlich wünschen wir uns, dass die Leute primär ins Buchholz kommen, doch der Live-Stream ist eine gute Ergänzung» erklärt Weber.

Das Uster Games Organisationskomitee befasst sich schon seit einigen Jahren mit Fragen rund um die Nachhaltigkeit. «Die Erwartungen an den Beitrag zur Nachhaltigkeit unseres Events steigen seitens Sponsoren und Bewilligungsinstanzen rapide an. Unser Ziel ist es, einen Anlass durchzuführen, der diesen Aspekten Rechnung trägt» so der OK-Präsident. Deshalb habe man sich entschlossen, das Matchprogramm nur noch digital zur Verfügung zu stellen und könne so die Abfallmenge erheblich reduzieren. «Ausserdem verzichten wir imGastro-Bereich möglichst auf Einwegmaterialien, nutzen ein Abfalltrennsystem und lösen auch im Vorfeld bei den Planungsarbeiten vieles digital».

 

Bericht1

Bericht2

Bericht3

Aktuelles

25.11.2019

Rückblick auf die Uster Games: «Wir sind rundum zufrieden»

Bereits zum achten Mal gingen die Bank BSU Uster Games dieses Wochenende über die Bühne. Den Zuschauern wurden spannende Spiele...

20.11.2019

An den Uster Games ist immer etwas los!

Dieses Weekend ist es wieder soweit: die Bank BSU Uster Games gehen in der Sporthalle Buchholz über die Bühne. Packender...

weitere News

Samstag, 23. November

  • Volleyball 2. Liga Männer

    Volley Uster vs VBC Oerlikon

    Matchblatt Fotos

  • Rollstuhl Basketball

    Fotos

  • Sponsoren-Apéro

    Fotos

  • Unihockey NLA Männer

    UHC Uster vs SV Wiler-Ersigen

    Matchblatt Fotos

  • Handball 1. Liga Männer

    Red Dragons Uster vs SG Horgen/Wädenswil

    Matchblatt Fotos

Sonntag, 24. November

  • MEGA-Sport Schülerturnier

    mehr Details Fotos

  • Satus Mädchen

    Fotos

  • Volleyball U23 Frauen

    Volley Uster vs VBC Wetzikon

    Matchblatt Fotos

  • Unihockey U21A Männer

    UHC Uster vs SV Wiler-Ersigen

    Matchblatt Fotos

  • Handball 1. Liga Frauen

    Red Dragons Uster vs SG Volketswil/Dübendorf

    Matchblatt Fotos

 

Hauptsponsor

Goldsponsor

Energiepartner

Medienpartner

Nachwuchspreis

MEGA-Sport

Eventpartner

Gesundheitspartner

Supporter

Organisatoren