Uster Games Nachwuchspreis

Uster Games Nachwuchspreis

Der Uster Games-Nachwuchspreis

Mit dem Uster Games Nachwuchspreis wird jeweils eine Juniorin oder ein Junior für seine Leistungen gewürdigt. Als Bewertungskriterien sollen sowohl sportliche Leistungen und Erfolge als auch andere Faktoren wie soziale Komponenten oder Verhalten auf und neben dem Feld (z.B. Fairness und Teamgedanke) oder besonderer Einsatz im Verein berücksichtigt werden.

Das Resultat setzt sich zu 50 Prozent aus einer Jury-Abstimmung zusammen. Die andere Hälfte wird durch das Online-Voting bestimmt. In der Regel nehmen zwischen 700 und 1000 Personen daran teil.

Das Bild oben wurde anlässlich der Preisverleihung 2019 mit den Nominierten gemacht (v.l.n.r.) Daniel Weber (OK-Präsident Uster Games, Janick Wiesli, Lilly Nägeli, Kim Bernhardsgrütter, Claudio Schmid, Roy Eberle und Daniel Caspar (Schibli Elektrotechnik AG) 

 

Die bisherigen GewinnerInnen des Uster Games-Nachwuchspreis:

2013  Fabienne Kocher  Judo 
2014  Nils Stump Judo
2015  Riccardo Rancan Orientierungslauf
2016   Ladina Gebert Sportklettern
2017  Gioia Vetterli Judo
2019  Claudio Schmid sowie
 Roy Eberle 
Unihockey
Handball (Spezialpreis) 
2020 keine Vergabe  

 

 

Rückblick auf den Uster Games-Nachwuchspreis 2019

Claudio Schmid durfte am 24. November 2019 den Pokal für den Uster Games Nachwuchspreis 2019 entgegennehmen. Mit 17 Jahren konnte Claudio als einer der jüngeren Spieler mit der U19-Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft teilnehmen. 42 Tore und 18 Assistpunkte für die Ustermer U21-Mannschaft waren mehr als genug Argumente, um sich einen Platz im Kader für die WM in Halifax (Kanada) zu ergattern. Das Gefühl, die Schweiz an der WM zu vertreten, sei unbeschreiblich gewesen, erzählte der Verteidiger.

Spezialpreis für einen jungen Handball-Schiedsrichter

Roy Eberle vom lokalen Handballverein erhielt einen Spezialpreis. Er wurde für seine Verdienste als Jung-Schiedsrichter ausgezeichnet. Vor sechs Jahren übernahm Roy an einem Minispieltag den Schiedsrichter-Posten und fand schnell grosse Freude daran. Heute leitet er mit seinem Partner bereits Frauen 1.-Liga und Herren 2.-Liga Spiele.

Hier gehts zur Bilder-Galerie von der Preis-Verleihung

 

Herzlichen Dank an unsere Partner:

Der Nachwuchspreis wird durch unsere Sponsoren Schibli Elektrotechnik und Mobiliar ermöglicht. 

Der mit 500 Franken dotierte Preis wird vom Sport Shop Time Out, Uster zur Verfügung gestellt.

 

Nachwuchspreis Sponsoren

mobiliar

Samstag, 20. November

  • Volleyball 2. Liga Männer

    Volley Uster vs KSC Wiedikon

  • Smolball Showspiel der Uster Rhinos

  • Sponsoren-Apéro

  • Unihockey NLA Männer

    UHC Uster vs Zug United

  • Handball 1. Liga Männer

    Red Dragons Uster vs SC Frauenfeld

Sonntag, 21. November

  • MEGA-Sport Schülerturnier

    mehr Details

  • Tanzshow Chibu Studio

  • Volleyball U23 Männer

    Volley Uster vs VBC Voléro Zürich I

  • Unihockey U21 Junioren

    UHC Uster vs Zug United

  • Handball 1. Liga Frauen

    Red Dragons Uster vs Yellow Winterthur II

 

Nachwuchspreis