Uster Games Nachwuchspreis

Wer gewinnt den Nachwuchspreis 2017?

Anlässlich der Uster Games wird jedes Jahr der Nachwuchspreis vergeben. Bewirb dich jetzt und gewinne die Auszeichnung.

Wie jedes Mal vergeben wir im Rahmen der Bank BSU Uster Games auch dieses Jahr wieder den Nachwuchspreis.
Im vergangenen Jahr durfte Ladina Gebert den Preis entgegen nehmen. Nach Judo und Orientierungslauf gewann somit eine Sportkletterin den mit 500 Franken dotierten Preis. «Eindrücklich, dass junge Sportlerinnen und Sportler aus den verschiedensten Sportarten in und um Uster auch an der europäischen Spitze mitmischen» zog René Pfister, OK-Präsident, anlässlich der Übergabe Bilanz.

Anmelden darf sich jede Juniorin und jeder Junior, der bei einem Ustermer Sportverein angemeldet oder in Uster wohnhaft ist. Die Alterslimite ist auf 21 Jahre festgelegt. Die Anmeldefrist läuft bis 15. September 2017.

Jetzt kannst auch Du mitmachen und deine Kandidatur eingeben. Details betreffend der Teilnahme kannst Du dem Konzept (Dokument zum Herunterladen in der rechten Spalte) entnehmen.

Der Nachwuchspreis, welcher mit CHF 500.- dotiert ist, wird durch die beiden Sponsoren Schibli Elektrotechnik und BDO ermöglicht.

 

Jetzt anmelden

 

Bisherige GewinnerInnen Uster Games Nachwuchspreis: 

- 2013 Fabienne Kocher (Judo)

- 2014 Nils Stump (Judo)

- 2015 Riccardo Rancan (Orientierungslauf)

- 2016 Ladina Gebert (Sportklettern) 

Nachwuchspreis